Newsletter anmelden

Stopp-Kelle gegen Ausnahmen

Stopp-Kelle gegen Ausnahmen

"Es darf keine Ausnahmen beim flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn geben.Auch Langzeitarbeitslose, Jugendliche und Rentner haben ein Recht auf einen menschenwürdigen Lohn", fordert Bundesvorsitzende Regina Stieler-Hinz .

Nach WM-Sieg weiter gegen soziale Ungerechtigkeit

Nach WM-Sieg weiter gegen soziale Ungerechtigkeit

Mit großer Freude haben die Bündnis-Partner der Aktion Steilpass den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aufgenommen. Doch nicht erst das Halbfinal-Debakel hat für großen Unmut und Unruhen in Brasilien gesorgt.  Die soziale Situation in Brasilien darf nach der Abreise nicht aus den Augen verloren werden, erklärte KAB-Bundesvorsitzende Stieler-Hinz. 

Juncker zum EU-Kommissionspräsident gewählt

Juncker zum EU-Kommissionspräsident gewählt

Das Europäische Parlament hat den ehemaligen luxemburgischen Premierminister Jean Claude Juncker im ersten Wahlgang mit 58 Prozent zum neuen EU-Kommissions-Präsidenten gewählt. Wilfried Wienen, Koordinator des Europabüros der KAB Deutschlands, kommentiert die Wahl des erstmals vom Parlament gewählten EU-Kommissionspräsidenten. 

KAB in Duisburger Kraftzentrale

KAB in Duisburger Kraftzentrale

Bundesvorsitzende Regina Stieler-Hinz ruft alle KAB-Vereine zum Endspurt beim großen KAB-Sinn-Puzzle auf.  Ziel ist es, am 16. November 2014 die Kraftzentrale im Duisburger Landschaftspark Nord das größte Sinnvoll-leben-Puzzle zu gestalten. Mit einem bunten Kulturprogramm wird diese gemeinsame Aktion des katholischen Arbeitnehmerverbandes begleitet.

In einem Anschreiben der Bundesleitung und einem Frage-Antwort-Text wird die Aktion am 16. November erläutert. 

Mehr Hände für die Pflege

Mehr Hände für die Pflege

Gute Pflege braucht Zeit. Deshalb ist mehr Geld im System der Pflege notwendig. Die KAB setzt auf eine solidarisch finanzierte Pflege- bzw. Bürgerversicherung

Die KAB stärkt und unterstützt das bundesweite Bündnis der Pflegefachkräfte und organisiert Gespräche mit Gesundheitspolitikern, startet Unterschriftenaktion und betreibt wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit mit Flashmob-Aktionen.

News

24. Juli 2014

Präses Stein: Bessere Regeln für Werksverträge

Die derzeitigen Regelungen zu Werksverträgen ermöglichen Arbeitgebern und Unternehmen nicht nur die Möglichkeiten für Lohndumping, sondern (...)

Mehr erfahren
16. Juli 2014

Europäische Bürgerinitiative gegen Freihandelsabkommen

Eine breite Initiative von Organisationen will mit einer Europäische Bürgerinitiative (EBI) das Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen den USA und der (...)

Mehr erfahren
15. Juli 2014

EBCA-Präsident Otto Meier gratuliert Jean-Claude Juncker

Otto Meier, Präsident der Europäischen Christlichen Arbeitnehmer-Bewegungen (EBCA) und Vorstandsmitglied des KAB-Hilfswerkes Weltnotwerk, gratuliert (...)

Mehr erfahren
Veranstaltungen
Juli 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
August 2014
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
September 2014
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
       
Oktober 2014
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
Dezember 2014
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
Januar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
Februar 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
232425262728 
       
März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
Mai 2015
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
Juni 2015
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
       
Juli 2015
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
August 2015
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
September 2015
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
Oktober 2015
MoDiMiDoFrSaSo
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
November 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Dezember 2015
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Januar 2016
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
Februar 2016
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      
       
März 2016
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
April 2016
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
Mai 2016
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Juni 2016
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

Mitglieder

Die KAB-Mitgliederverwaltung

Unsere Mitgliederverwaltung profitiert wesentlich von den Möglichkeiten des Internets. Unterstützen Sie die KAB-Mitgliederverwaltung, als Verantwortliche/r in unseren KAB-Gruppen mit Zugriff auf Ihre Teildaten.

Mehr erfahren

Interessierte

Sie sind uns willkommen

In der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung haben sich engagierte Christinnen und Christen zusammengefunden – hier steht der Mensch im Mittelpunkt – und dies  seit über 150 Jahren. Neue Kontakte, gegenseitig unterstützen, eigene Kompetenzen entwickeln, miteinander lernen, sich politisch einmischen, den Glauben leben - die Möglichkeiten zur Beteiligung und zum Engagement sind vielfältig

Mehr erfahren

Presse

Journalisten schreiben über uns

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht" (Kurt Tucholsky)

Damit Sie wissen, welche Hinweise wir geben und wer in der KAB Deutschlands dafür zuständig ist 

zu den Infos

Netzwerk

Die KAB als Bündnispartner

Initiativen aus 15 EU-Mitgliedsstaaten haben die Europäische Bürgerinitiative (EBI) Bedingungsloses Grundeinkommen gestartet. Ziel ist die langfristige Einführung eines Grundeinkommens in Europa.
So wie in diesem Bündnis beteiligt sich die KAB an weiteren Netzwerken, um ihre politischen Zielsetzungen durchzusetzen.

mehr erfahren

Angebote der KAB

Beratung

Arbeits- und sozialrechtliche Angelegenheiten

Konflikte am Arbeitsplatz, Rente beantragen, Klärungen mit der Krankenkasse, der Berufsgenossenschaft oder der Pflegeversicherung – wir unterstützen unsere Mitglieder.

Mehr erfahren

Bildung

Sich selbst weiter entwickeln!

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands ist von ihrer Tradition und ihrem Selbstverständnis her auch eine Bildungsbewegung. 

Mehr erfahren

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln

Telefon: +49 221 77 22 0
Telefax: +49 221 77 22 135

E-Mail: info@kab.de
Internet: www.kab.de