Newsletter anmelden

Wer ein Herz hat, hat auch ein Ziel!

Arbeit und soziale Sicherung sind Grundlagen einer sozial gerechten Gesellschaft. 

Die Veränderungen in der Erwerbsarbeit wie z.B. Ausweitung des Niedriglohnsektors und Zunahme von Leistungsdruck sowie die aktuellen Strukturprobleme unseres Sozialstaates gefährden diese Grundlagen. 

Deshalb sind heute neue Ideen und ein zielgerichtetes Handeln für eine sozial gerechte Zukunft gefragt. 

Die Stiftung "Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung" (ZASS) der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands unterstützt Menschen, die sich für ein solidarisches Miteinander stark machen.

Dabei gewinnt die bundesweit tätige Stiftung ihr Profil mit thematischen Vorhaben, innovativer Bildungsarbeit und konkreten Projekten wie im Projekt ÜberLebensKunst in Kooperation mit Misereor und KEB (www.projekt-ueberlebenskunst.de).

In 2015 verleiht die Stiftung zum fünften Male den mit 5.000 Euro dotierten Kettelerpreis, der in diesem Jahr unter dem Thema „Humanisierung der Arbeitswelt“ steht (www.kettelerpreis.de). 

ZASS begreift sich gerade als Stimme der „Kleinen Leute“. Dies gelingt durch Bildung, Beratung und Unterstützung von Projekten vor Ort. 

Menschen bewegen, um Neues anzustoßen und Zukunft sozial gerecht zu gestalten, ist das zentrale Anliegen und deshalb auch das Motto der Stiftung. 

Wir laden Sie herzlich ein, unsere KAB-Stiftung zu unterstützen. Haben Sie Interesse oder benötigen Sie weiterführende Informationen? 

Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Mechthild Hartmann Schäfers

Stiftung ZASS  
Bernhard-Letterhaus-Straße 26
50670 Köln
Telefon: 0221/77 22 216
Fax: 0221/77 22 116

www.stiftung-zass.de
E-Mail: info@stiftung-zass.de

Spenden an:
Sparkasse KölnBonn
Konto: 190 097 235 5
BLZ: 370 501 98