KAB - Nachrichten https://www.kab.de/ Nachrichten de KAB - Nachrichten https://www.kab.de/fileadmin/tt_news_article.gif https://www.kab.de/ Nachrichten TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 12 Jun 2018 11:02:15 +0200 Welttag gegen Kinderarbeit: KAB fordert stärkere Kontrollen https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/welttag-gegen-kinderarbeit-kab-fordert-staerkere-kontrollen/ Eine stärkere Kontrolle von Importen mit dem Bezug auf Kinderarbeit fordert die KAB Deutschlands von der Bundesregierung. "Die Bundesregierung muss die Produktions- und Handelswege stärker... Menschenwürdige Arbeit first Laut ILO wird am häufigsten Kinderarbeit im Bereich der Landwirtschaft geleistet. 2012 waren 59 Prozent aller Kinder in Kinderarbeit in diesem Sektor beschäftigt, das entspricht einer Zahl von 98 Millionen Kindern. Zwölf Millionen Kinder verrichten industrielle Tätigkeiten und 54 Millionen sind im Dienstleistungssektor beschäftigt, wobei 7 Prozent davon auf Hausarbeit entfallen, so eine Untersuchung aus dem Jahr 2012. Im Vergleich zur letzten Erhebung der ILO ist ein Anstieg von Kinderarbeit im Dienstleistungsbereich zu verzeichnen, sowohl insgesamt als auch für Hausarbeit – einer Art von Arbeit, die abgeschirmt von der Öffentlichkeit passiert, keinen Kontrollen unterliegt und Kinder deshalb besonders verletzlich für Ausbeutung und Missbrauch macht. Mindestens zehn Prozent der Beschäftigten in der Tourismusbranche sind Kinder.  "Die ausufernde Kinderarbeit in Asien und Afrika ist das Ergebnis eines ungerechten Welthandels, niedriger Löhne und schlechter Arbeitsbedingungen. Menschenwürdige Arbeit first muss das Ziel der Regierungen sein" so Etl. Sie fordert die Bundesregierung auf, mit unabhängigen Siegeln und Labels Klarheit und Transparenz für die Verbraucher in Deutschlands zu schaffen, welche Waren und Produkte, die von Kindern, unter menschenunwürdigen Bedingungen und nicht zuletzt unter Umwelt und Gesundheit gefährdeten Bedingungen hergestellt werden. "Es reicht nicht aus, die ILO-Übereinkommen 138 und 182 zur Kinderarbeit zu unterzeichnen und im eigenen Land umzusetzen. Der Kampf gegen Kinderarbeit ist eine globale Aufgabe". ]]> kab.de Aktuelles KAB Startseite Tue, 12 Jun 2018 11:02:15 +0200 Zum Tode des "Guten Hirten" aus Limburg: Prof. Ernst Leuninger https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/zum-tode-des-guten-hirten-aus-limburg-prof-ernst-leuninger/ Prof. Ernst Leuninger hat nicht nur sein Geburtsjahr 1933 geprägt. Zeitlebens hat ihn auch das Wirken und die Ermordung seines Onkels, dem Gewerkschafter und Widerstandskämpfer Franz Leuninger, durch... Größter Kuhhirt Leuninger war selbst überrascht, dass mit den "Tier-Spenden" bereits 2006  3623 Schafe, 113 Kühe, 938 Ziegen und 262 Bienenkästen bereitgestellt werden konnten. Durch diese Aktion wurde für etwa 500 Familien die Grundlage für eine neue wirtschaftliche Existenz gelegt. Im Kosovo waren es 2006 etwa 200 Kühe. Der damalige Bischof von Prizren nannte Dr. Leuninger einmal „den größten Kuhhirten des Kosovo“. Das bosnische Erzbistum Vrhbosna würdigte Leuningers Einsatz mit der Verleihung des Titels "Ehrenkanonikus des Erzdomkapitels. "Sein Engagement war beispielgebend und wird uns immer in dankbarer Erinnerung bleiben", erklärte KAB-Diözeansekretär Martin Mohr. Das Requiem findet am Freitag, 15. Juni 2018, um 14:30 Uhr im Dom zu Limburg statt, anschließend ist die Beisetzung.]]> kab.de Aktuelles KAB Startseite Mon, 11 Jun 2018 12:53:41 +0200 KAB: Nachhaltige Altersversorgung jetzt in Angriff nehmen https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/kab-nachhaltige-altersversorgung-jetzt-in-angriff-nehmen/ Zum heutigen Start der Rentenkommission der Bundesregierung fordert die KAB Deutschlands das Ende einer Stellschraubenpolitik. "Die Alterssicherung muss nachhaltig und solidarisch weiterentwickelt... kab.de Aktuelles KAB Startseite Wed, 06 Jun 2018 16:06:12 +0200 KAB: Solidarität in der Rente mit einer breiteren Finanzierung https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/kab-solidaritaet-in-der-rente-mit-einer-breiteren-finanzierung/ Die KAB Deutschlands begrüßt die Ankündigung von Bundesarbeits- und Sozialminister Hubertus Heil, noch vor der Sommerpause einen Entwurf zur Reform der gesetzlichen Rente vorzulegen.... Solidarische Sockelrente statt Grundrente Die KAB Deutschlands und die katholischen Sozialverbände Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), Familienbund der Katholiken, die Landvolkbewegung sowie Kolping setzen sich in ihrem Modell der solidarischen Alterssicherung nicht wie die SDP für eine Grundrente, sondern eine existenzsichernde Sockelrente für alle Einwohnerinnen und Einwohner ein sowie die Einbeziehung alle im Einkommenssteuergesetz benannten sieben Einkommensarten. „Die Einbeziehung aller Einwohnerinnen und Einwohner und aller Einkünfte in die soziale Sicherung stärkt den sozialen Ausgleich und bildet die Basis einer solidarischen Gesellschaft“, so die katholischen Verbände. Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann kündigte an, das Rentenmodell der katholischen Verbände auch in die Diskussionen der Rentenkommission einzubringen. Heil hatte zu Beginn seiner Amtszeit eine Rentenkommission unter Vorsitz von Karl Schiewerling einberufen. Sie sollen Vorschläge erarbeiten, wie Beiträge und Rentenniveau bis 2025 stabil bleiben können. Minister Heil will sicherstellen, dass bis 2025 das Rentenniveau auf dem Stand von 48 Prozent bleibt und der Beitragssatz von 18,6 Prozent nicht über 20 Prozent steigt.]]> kab.de Aktuelles KAB Startseite Tue, 22 May 2018 11:06:52 +0200 KAB-Vorstand gratuliert dem DGB-Vorstand zur Wiederwahl https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/kab-vorstand-gratuliert-dem-dgb-vorstand-zur-wiederwahl/ Der Bundesvorstand der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung beglückwünscht Reiner Hoffmann zur erneuten Wahl zum Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). kab.de Aktuelles KAB Startseite Tue, 15 May 2018 11:34:38 +0200 "Die soziale Marktwirtschaft verkauft ihre Seele!" https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/die-soziale-marktwirtschaft-verkauft-ihre-seele/ Angesichts der unwürdigen und unmenschlichen Arbeitsbedingungen in vielen Branchen verkauft die soziale Marktwirtschaft ihre Seele. Dies gab Prälat Peter Kossen auf dem Katholikentag den vielen... Gottesdienst ist Suche nach Gerechtigkeit Prälat Kossen fordert, diesen Teufelskreis in einem sich christlich nennenden Land endlich zu durchbrechen. "Ohne dem Ringen nach Gerechtigkeit ist jeder Gottesdienst wertlos", mahnte Kossen. Als Christinnen und Christen dürften wir diese Zustände nicht zulassen. Jeder und jede von uns solle hinschauen, wo Menschen unwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen ausgesetzt sind. "Seien wir die Mutigen, die den Frieden suchen, indem wir die Gerechtigkeit suchen". ]]> kab.de Aktuelles KAB Startseite Sun, 13 May 2018 17:32:37 +0200 Bundesarbeitsminister Heil: Uns wird die Arbeit nicht ausgehen! https://www.kab.de/nc/presse/meldungen-uebersicht/detailansicht/article/bundesarbeitsminister-heil-uns-wird-die-arbeit-nicht-ausgehen/ „Es dürfen mit der Industrie 4.0 nicht die gleichen Fehler gemacht werden, wie bei der Industrie 1.0 im 19. Jahrhundert, als die neuen Produktions- und Arbeitsverhältnisse Millionen Menschen in Armut... Kollektive statt individuelle Lösungen Vor einer ungeregelten Flexibilisierung der Arbeitszeiten, wie sie der Vorstandsvorsitzende der Hubert Burda Media Holding einforderte warnte nicht nur Luttnmer-Bensmann. Auch Arbeitsminister Heil forderte, dass die Arbeit und die Arbeitszeit dem Leben der Menschen und der Familien angepasst werden müsse und nicht einseitig den Forderungen der Wirtschaft. Es müsse ein Ausgleich mit Arbeitszeit stattfinden. Luttmer-Bensmann und Heil bedauerten, dass immer weniger Betriebe tarifgebunden sind. Statt einer immer stärker werdenden Individualisierung der Arbeitsverhältnisse sei es heute wichtiger, dass es mit Gewerkschaften zu Kollektiv-Prozessen komme, in denen eine menschenwürdige Arbeitswelt gestaltet werde.]]> kab.de Aktuelles KAB Startseite Sun, 13 May 2018 16:41:58 +0200