Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Deutschlands e.V.

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Meldungen-Übersicht

Aktuelles

25. März 2019

KAB trauert um Alfons Bäumer

Nach langer Krankheit verstarb der ehemalige Aachener Diözesansekretär Alfons Bäumer. Er hat viele für die Arbeitnehmerbewegung begeistert und in großer Verantwortung mit den jeweiligen Leitungen die Geschicke des Verbandes gelenkt. Alfons Bäumer...Mehr erfahren

25. März 2019

Forderung nach einem armutfesten Mindestlohn von 13,69 Euro

Immer häufiger wird der Mindestlohn nicht gezahlt. Die Delegierten des KAB-Bundesausschusses setzen sich für eine Anpassung des Mindestlohn auf 13,69 Euro pro Stunde aus

Für eine Anhebung des Mindestlohns auf 13,69 Brutto pro Arbeitsstunde hat sich die KAB Deutschlands ausgesprochen. Mehr erfahren

05. März 2019

Trotz Frauenwahlrecht immer noch keine Gleichstellung der Frauen

Gleichstellung noch nicht erreicht: Immer noch verdienen Männer mehr und Frauen weniger. Foto: Rabbe
Aufruf zum Frauen*Streik um 5 vor 12 am 8. März.

Zum Internationalen Frauentag am 8. März erinnert die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung daran, dass trotz hundert Jahre Frauenwahlrecht Deutschland und Europa von einer wirklichen Gleichberechtigung der Frauen noch weit entfernt ist. Mehr erfahren

28. Februar 2019

Katholische Verbände kritisieren Rentenmodell-Diebstahl der AfD

Anfang des Jahres stellten die Vertreter*innen der katholischen Verbände Mitgliedern der Rentenkommision das echte "Cappuccino-Modell" einer solidarischen Alterssicherung mit einer Sockelrente vor.

Das Rentenbündnis der katholischen Verbände verwahrt sich gegen den geistigen Diebstahl der Landtagsabgeordneten der Alternative für Deutschland (AfD) Dr. Christina Baum und Emil Sänze aus Baden-Württemberg. Mehr erfahren

27. Februar 2019

70 Jahre Grundgesetz: Ohne Sonntag ist kein Staat zu machen

Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage bleiben als Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung gesetzlich geschützt. Artikel 139 GG

„Politik und Wirtschaft müssen dem Sonntagsschutz als Verfassungsrang stärker Geltung verschaffen!“ Dies fordert aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz das Netzwerk „Allianz für den freien Sonntag“ am 3. März, dem „Internationalen Tag des freien Sonntags“. Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 43

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren