Newsletter anmelden

Aktuelles

22. Februar 2017

Nicht „WE FIRST“, sondern „Wir für alle“

Kardinal Reinhard Marx hielt die Festpredigt zum Jubiläum in München
KAB Landesvorsitzende Erna Kathrein-Groll
Das gut gefüllte Salisianum in der bayerischen Landeshauptstadt
KAB Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann

In einem Festgottesdienst zum 125-jährigen Jubiläum der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung in Bayern hob Kardinal Reinhard Marx den Einsatz der KAB für soziale Gerechtigkeit, für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in der Arbeitswelt und...weiterlesen

15. Februar 2017

KAB: CETA ist nichts anderes als Trumps "Amerika first"

Protest in Straßburg gegen die Ratifizierung. In der Bildmitte EBCA-Präsident Otto Meier.
Das trojanische Pferd gegen CETA

Das heutige Votum des Europäischen Parlaments für das kanadisch-europäische Abkommen CETA ist ein weiterer Schritt beim Ausverkauf von Sozial- und Arbeitnehmerrechten in Europa, erklärt Andreas Luttmer-Bensmann, Bundesvorsitzender der KAB...weiterlesen

04. Februar 2017

Gröhes Stärkungsgesetz schwächt Selbstverwaltung

Nennt das Selbstverwaltungsstärkungsgesetz einen Etikettenschwindel: KAB-Gesundheitsexperte und ACA-Bundesvositzender Hannes Kreller.
Rita Pawelski, Bundeswahlbauftragte für die Sozialwahlen, kritisiert ebenfalls die massiven Eingriffe der Bundesregierung in die Selbstverwaltung. Fotos: Rabbe

Als Etikettenschwindel und als ersten Schritt zur Abschaffung des Selbstverwaltungsmodells in den deutschen Sozialversicherungen bezeichnet die KAB Deutschlands das nun vom Bundestag beschlossene Selbstverwaltungsstärkungsgesetz. weiterlesen

23. Januar 2017

KAB trauert um Freiburgs Ehrenvorsitzenden Schweizer

Prof. Dr. Herbert Schweizer (1941 - 2017). Foto: Rabbe

Die KAB Deutschlands trauert um den ehemaligen KAB-Diözesan-vorsitzenden Prof. Dr. Herbert Schweizer. Der Waldkirchener KABler war viele Jahre Mitglied des KAB Bundesausschusses. Schweizer starb im Alter von 75 Jahren. Der ehemalige Hochschullehrer...weiterlesen

14. Januar 2017

Keine Soziale Gerechtigkeit ohne Lohngerechtigkeit

Kleine Schritte für Frauen aus der Ungerechtigkeitsblase in Deutschland.
Verlangt niedrigere Hürden beim Teilzeit-Gesetz und bei der Lohngleichheit um Frauen vor Altersarmut zu schützen: KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann.

Altersarmut ist auch ein Ergebnis der Lohnungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. "Mit der vom Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig eingebrachten Einführung eines individuellen Auskunftsanspruches können Frauen endlich rechtliche Schritte...weiterlesen

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 39