Newsletter anmelden

Aktuelles

14. August 2017

Ein Einstieg in den Ausstieg der Zweiklassenmedizin

Den Hebel für die gesetzliche Krankenversicherung umlegen. Die KAB begrüßt die Vorschläge der Hamburger Gesundheitsnministerin, Beamte gesetzlich zu versichern.
Als überfällig bezeichnet KAB-Gesudnheitsexperte Hannes Kreller die Einbeziehung von eamten in die GKV. Foto9s: Fotolia/KAB

Als wichtigen Einstieg in den Ausstieg aus der Zweiklassen-Medizin bezeichnet die KAB Deutschlands die Pläne der Hamburger SPD-Gesundheitsministerin Cornelia Prüfer-Storcks, junge Beamte in die gesetzliche Krankenversicherung überzuleiten. weiterlesen

23. Juli 2017

Eine breite Koalition für Erwerbstätigenversicherung

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Die Grünen) forderte verstärkt Frauen aus der Altersarmutfalle herauszuholen.
Die Mehrheit in der Diskussionsrunde sprach sich wie die KAB für eine Erwerbstätigenversicherung aus.
CSU-Politiker Tobias Zech lehnte die Forderung nach einer MIndestrente von 1050 Euro, wie es die Betriebsrätin und Bundestagskandidatin Susanne Ferschl fordert, ab. Fotos: Rabbe

SPD, Bündnis90/Die Grünen und auch Die Linke schließen sich der KAB-Forderung nach einer Reform der Rentenversicherung zu einer Erwerbstätigenversicherung an. Bei einer KAB-Podiumsdiskussion in München erklärten Bundestagsvizepräsidentin Claudia...weiterlesen

17. Juli 2017

EBCA: Forderungen für menschenwürdige Arbeit

Menschenwürdige Arbeit braucht gesetzliche Rahmenbedingungen.
In Avila stellten die Delegierten der EBCA ihre Forderungen für menschenwürdige Arbeit vor. Fotos: Rabbe/Wienen

Im Vorfeld des "Welttag für menschenwürdige Arbeit" am 7. Oktober haben Vertreter und Vertreterinnen der Europäischen Bewegungen Christlicher Arbeitnehmer (EBCA) im spanischen Avila einen Forderungskatalog für menschenwürdige Arbeit weltweit...weiterlesen

28. Juni 2017

Digitalisierung beschleunigt die Automatisierung

Die Seminarteilnehme*innen des europäischen Seminars über die Digitalisierung ließen sich die Automatisierung der Produktionsabläufe beim Sanitär-Produkt-Hersteller Geberit in St. Pölten erklären. Foto: Wienen

Die Digitalisierung ist die technische Weiterentwicklung der zunehmenden Automatisierung der Produktions- und Steuerungsprozesse in der Wirtschaft. Über diese fortschreitende Automatisierung konnten sich die Teilnehmer*innen des europäischen...weiterlesen

27. Juni 2017

Bundeskanzlerin erschüttert Vertrauen in Alterssicherung

Immer mehr Bundesbürger_innen verlieren trotz Wahlversprechen der Kanzlerin die Zuversicht auf ein Alter ohne Armut. Foto: Rabbe

"Die Politik plant nicht nur die Altersarmut von Millionen Bundesbürgern. Sie steckt auch den Kopf in den Sand, wenn es um Lösungen geht!" Dies betont der KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann auf Grund der aktuellen Studie zur Altersarmut...weiterlesen

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 43