Newsletter anmelden

15.09.2017

Stabwechsel im Heinrich Lübke-Haus der KAB

Leitungswechsel in der KAB Bildungsstätte am Möhnesee. Martin Schwamborn, seit 1979 in der Heimvolkshochschule beschäftigt, geht in den Ruhestand.

Feierlich wurde der scheidende Heimleiter Martin Schwamborn verabschiedet. Er leitete nach dem Ausscheiden von Otto Mantel das Heinrich Lübke-Haus bis zum 30. Juni diesen Jahres. Vertreter aus Politik, Verband und Wegbegleiter aus der Bildungsstätte dankten Schwamborn für seinen jahrelangen Einsatz fürs Haus und die KAB. 

Nachfolger von Martin Schwamborn ist Martin Weimer. Der ehemalige Jugend- und Erwachsenenbildner kommt aus dem Erzbistum Paderborn. Zuletzt war Weimer Einrichtungsleiter und Prokurist einer Einrichtung der beruflichen Bildung, dem Kolping-Bildungszentrum im Kreis Soest. Der bekennende BvB-Dortmund-Fan will die KAB-Bildungsstätte mit ihrem Bildungsprogramm an die Herausforderungen der Digitalisierung heranführen.

 mehr unter www.heinrich-luebke-haus.de

Stabwechsel im Heinrich Lübke-Haus der KAB in Günne. Martin Schwamborn übergibt das Ruder an Martin Weimer.

Feierliche Verabschiedung: Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann (v.rechts), Martin Schwamborn, Bundesvorsitzende Maria Etl, Gesellschafter Dr. Michael Schäfers und der neue Heimleiter Martin Weimer. Foto: Rabbe