Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Meldungen-Archiv

Aktuelles Archiv

29. März 2017

KAB ruft zur Beteiligung am CETA-Aktionstag auf

66.322 Unterschriften werden für die Volksinitiative gegen CETA benötigt

"Das Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der EU birgt große Gefahren für Sozial- und Arbeitnehmerechte, für Umweltstandards und demokratische Beteiligungsrechte", betont Wilfried Wienen, europapolitischer Sprecher der KAB Deutschlands. Der...Mehr erfahren

24. März 2017

Römische Verträge: Europa sozial gerecht gestalten

Römische Verträge: Europas  sozial gerechtgestaltet

"Die Europäische Union ist ein Glücksfall für die Völker und Menschen in Europa. Sie muss gepflegt und vor allem zu einer sozialen Union weiterentwickelt werden . Europäischer Rat und Europäische Kommission dürfen nicht einseitig Steigbügelhalter...Mehr erfahren

23. März 2017

Breiter Widerstand gegen CETA-Abkommen geht weiter

Das Bündnis „CETA & TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel!“ ist entschlossen, die endgültige Inkraftsetzung des EU-Kanada-Freihandelsabkommens CETA in der vorliegenden Form zu verhindern. Die mehr als 30 Organisationen fordern Bundestag und...Mehr erfahren

18. März 2017

Josefstag: Menschenwürde für Arbeiter mit und ohne Arbeit

Die Bundesregierung muss die Hartz-Regelungen sozial und gerecht gestalten, fordert die KAB am Josefstag. Foto: Rabbe
Der Heilige Josef ist der Schutzpatron der Arbeiter. Foto: Archiv

"Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die ihre Arbeitsstelle verlieren, dürfen nicht binnen eines Jahres in die Armutsfalle gestoßen werden!" Dies erklärte KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann aus Anlass des Joseftages am kommenden...Mehr erfahren

16. März 2017

EPD: Frauen weiter in der Altersarmut-Falle

Die zunehmende Altersarmut von Frauen wird von der Politik seit Jahrzehnten hingenommen und vorangetrieben. "Solange die ungerechte Lohnschere zwischen Frauen- und Männerberufen nicht entschieden bekämpft wird, solange trägt die Politik die...Mehr erfahren

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: 0221/7722 - 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB - Tritt ein!