Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Meldungen-Übersicht

Aktuelles

17. Dezember 2019

Bundesvorsitzende Maria Etl: Migration ist ein Menschenrecht

Gleiche Rechte für Migrant*innen fordert die KAB Deutschlands aus Anlass des Internationalen Tag der Migration. Foto: Rabbe

„Migrantinnen und Migranten müssen die gleichen Sozial- und Arbeitsrechte erhalten wie einheimi-sche Belegschaften“, fordert KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl aus Anlass des morgigen internationalen Tag der MigrationMehr erfahren

11. Dezember 2019

KAB: Lieferkettengesetz muss europaweit umgesetzt werden

Gesundheitsschutz und Arbeitsrechte müssen mit einem Lieferkettengesetz verbindlich geregelt werden. Foto: KAB

„Soziale Sicherheit und menschenwürdige Arbeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist nur mit gesetzlichen Regeln und Vorgaben zu garantieren“, betont KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann im Anschluss der Pressekonferenz des...Mehr erfahren

05. Dezember 2019

Gesetzgeber muss Arbeitnehmer der Plattform-Ökonomie absichern

Rechte für Clickworker - Wo beginnt ein Arbeitsverhältnis in der Plattform-Ökonomie?
Die Zukunft der Arbeit muss sozial gerecht und menschenwürdig gestaltet werden. Fotos: Rabbe

Zeitweise abhängig Beschäftigte brauchen auch in der digitalen Plattform-Ökonomie eine soziale und arbeitsrechtliche Absicherung. Dies fordert die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) angesichts des Crowdworking-Urteils des Münchener...Mehr erfahren

04. Dezember 2019

Gesellschaftliche und finanzielle Aufwertung der Ehrenamtsarbeit

Engagement und Ehrenamt ist ein wichtiger Baustein einer sozial funktionierenden Gesellschaft. Foto: Rabbe

„Ehrenamtliche Arbeit hat nicht nur viele Facetten in Gesellschaft, Staat und Kirche, sondern sie bildet den Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält“, erklärt Maria Etl, Bundesvorsitzende der KAB Deutschlands.Mehr erfahren

28. November 2019

"EU-Parlament muss Rechte indigener Völker schützen!"

Das Bündnis mit Kardinal Barreto präsentiert die Resolution
Kardinal Pedro Ricardo Barreto Jimeno von Huancayo/Peru
KAB Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann spricht über die Resolution
 „Es kann nicht sein, dass wir Europäer die Menschen und die Natur am Amazonas für unseren Konsum und unseren wirtschaftlichen Profit ausbeuten“, kritisierte der Adveniat-Geschäftsführer Stephan Jentgens

Dazu hat Kardinal Pedro Ricardo Barreto Jimeno aus Peru gestern die Abgeordneten des Europaparlaments in Straßburg aufgefordert. Barreto ist von Papst Franziskus zu einem der Vorsitzenden der Amazonas-Synode berufen worden und Vizepräsident des...Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 66 bis 70 von insgesamt 70

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: 0221/7722 - 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB - Tritt ein!