Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Meldungen-Übersicht

Aktuelles

08. April 2020

KAB-Bundesvorsitzende Maria Etl legt ihr Amt zur Jahresmitte nieder

Die Vorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB) Maria Etl hat heute erklärt, aus gesundheitlichen Gründen ihr Vorstandsamt zum 30. Juni dieses Jahres niederzulegen. Sie scheidet damit knapp ein Jahr vor dem regulären Ende...Mehr erfahren

07. April 2020

KAB: Bessere Bezahlung statt mehr Arbeit am Sonntag

Die Beschäftigten im Einzelhandel brauchen die Arbeitsruhe am Sonntag.
Bundespräses Stefan Eirich fordert bessere Bezahlung der Beschäftigten statt mehr Arbeit an Sonn- und Feiertagen.
Gegen Pläne den Sonn- und Feiertagsschutz am Ostermontag auszuhebeln wendet sich die KAB. Fotos: Rabbe

Mit scharfer Missbilligung und Unverständnis reagiert der Bundespräses der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (KAB), Stefan Eirich, auf den Vorstoß des Arbeitgebereinzel-handelsverbands HDE. Mehr erfahren

06. April 2020

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung unterstützt Forderungen von Pflegekräften

Das Plakat zu der Aktion mit den Forderungen

In diesen Tagen werden überall Pflegende als „Held*innen der Nation“ beklatscht und mit Schokolade überhäuft. Das ist nett gemeint, aber nicht zielführend. Auch die Beschäftigten selbst sind über diese Form der Wertschätzung nicht glücklich. Denn:...Mehr erfahren

27. März 2020

Rentenkommission vergibt Chance auf fairen Generationenvertrag

Die KAB ist enttäuscht über den Abschlussbericht der Rentenkommission. Der Kampf für eine gerechte und armutsfeste Rente geht weiter.

Enttäuscht zeigt sich die KAB, dass trotz Anhörung das Rentenkonzept der katholischen Verbände mit einer vor Altersarmut schützenden Sockelrente keine Beachtung im Abschlussbericht der Rentenkommission gefunden hat.Mehr erfahren

20. März 2020

Freier Sonntag muss auch in der Corona-Krise Atempause sein

Auch Discounter wie Lidl haben der Aufforderung der Politik, Sonntag zu öffnen, eine Absage erteilt.
Bundespräses Stefan Eirich fordert Solidarität mit den Beschäftigten im Lebensmittelhandel. Fotos: Rabbe

„Die Beschäftigten in den Versorgungsbetrieben und Lebensmittelgeschäften brauchen den arbeitsfreien Sonntag als wichtige Erholungspause“, betont Pfr. Stefan B. Eirich. Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 46 bis 50 von insgesamt 70

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: 0221/7722 - 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB - Tritt ein!