Newsletter anmelden

Pressemitteilungen

Aktuelle Video- und Audiopodcasts finden Sie im Menue unter KAB Multimedia

10. Oktober 2016

Politik lässt allein Erziehende seit Jahrzehnten im Stich

Alleinerziehende und ihre Kinder sind einem erhöhten Armutsrisiko ausgesetzt.
Annette Seier, Familienexpertin der KAB.
Zur 30jährigen Bestehen der AGIA fordert das Bündnis die Politik auf, schnellstens zu handeln: Ulla Dietz, stellvertretende Bundesvorsitzende SKF-Gesamtverband Mechthild Burk, kfd-Bundesvorstand Dr. Heike Berger, KDFB-Bundesgeschäftsstelle Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe, Universität Gießen, Annette Seier, KAB Deutschland Christa Lichartz-Lichtenthäler, Kath. BAG für Einrichtungen der Familienbildung Gisela Pingen-Rainer, SKF-Referentin. Fotos: Rabbe

Für die schlechte Situation von Alleinerziehenden und ihrer Kinder ist die Politik mitverantwortlich. Dies erklärte Annette Seier, familienpolitische Sprecherin der KAB Deutschlands, aus Anlass des 30jährigen Jubiläums der Interessevertretung...weiterlesen