Newsletter anmelden

Bündnisse/Netzwerke

Die KAB Deutschlands ist Mitglied in einer ganzen Reihe von Bündnissen und Netzwerken, um ihr Verständnis von Politik, von sozialer Gerechtigkeit zusammen mit anderen erfolgreich durchsetzen zu können.
  
Das Spektrum der Partner ist dabei umfangreich, es reicht von kirchennahen Verbänden über Umweltorganisationen, Gewerkschaften bis zu engagierten Kämpfern gegen soziale Mißstände.

  • Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle
    Entschlossene Maßnahmen gegen Ausgrenzung, mehr soziale Sicherheit und mehr Investitionen für Soziales, Bildung, Pflege, Kultur und Jugend fordert ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen.
  • Allianz für den freien Sonntag
    Die „Allianz für den freien Sonntag“ ist ein bundesweites Netzwerk vielfältiger Akteure.  Sie verstehen sich als politisch unparteilicher Zusammenschluss im Engagement für den arbeitsfreien Sonntag. 
  • Netzwerk Grundeinkommen
    Das Netzwerk wurde im Jahre 2004 gegründet. Alle Mitglieder treten für ein bedingungsloses  Grundeinkommen ein, das den vier Kriterien des Netzwerks Grundeinkommen entspricht (individueller Rechtsanspruch, Existenz und gesellschaftliche Teilhabe sichernd, ohne Bedürftigkeitsprüfung, ohne Arbeitszwang).
  • Rentenmodell der katholischen Verbände
    In der aktuellen Rentendiskussion zeigt sich, dass die in den Parteien diskutierten Konzepte Altersarmut nur unzureichend verhindern.Vor dem Hintergrund dieser Debatte und mit dem Blick auf die Diskussionen im letzten Bundestagswahlkampf haben die katholischen Verbände ihr Rentenmodell aktualisiert
  • Bündnis für Gute Pflege
    Um die Zukunft der Pflege älterer Menschen ist es in Deutschland nicht gut bestellt. Deshalb haben sich verschiedene Akteure, die die aktuelle Situation nicht mehr länger hinnehmen wollen, zu dem Bündnis für gute Pflege zusammengeschlossen. Gemeinsam fordern die Bündnispartner „Perspektiven für eine bessere Pflege“ in Deutschland.
  • Kampagne für Saubere Kleidung
    Derzeit gibt es bei der Kampagne für Saubere Kleidung die folgenden sechs Arbeitsschwerpunkte: Eilaktionen, Discounter, CSR & staatliche Regulierung, Öffentliche Beschaffung, Outdoor und Sport
  • Klima Allianz
    Angesichts der immensen Herausforderung, die der Klimawandel für Natur und Gesellschaft darstellt, haben sich  zu einem Bündnis zusammengeschlossen: der klima-allianz deutschland. Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, dass jetzt politische Rahmenbedingungen geschaffen werden, die eine drastische Senkung der Treibhausgase in Deutschland bewirken.
  • Bündnis für Sanktionsmoratorium
    Die fragwürdige Sanktionspraxis gegen Erwerbslose muss sofort gestoppt werden! Hartz-IV-Sanktionen bedeuten die Kürzung des Lebensnotwendigen. Sie sind unangemessen und entsprechen nicht unserer demokratischen Gesellschaftsform.