Newsletter anmelden

KABonline Videos

Sie suchen ein Video, das Sie sich noch einmal anschauen wollen?

KAB Bundesverbandstage, Allianz für den freien Sonntag oder unsere Interviews, wir haben einiges dokumentiert. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie zu, es gibt einiges zu sehen.

Unsere Interviews

Interview mit Martin Schulz, EU Parlamentspräsident

Europa eine Wertegemeinschaft!? EU-Parlamentspräsident Martin Schulz fordert im Gespräch mit KAB-Online-Redakteur Matthias Rabbe die EU-Staaten auf, die Jugendarbeitslosigkeit in Europa mit Unterstützung der EU abzubauen. Die effektive Umsetzung der Europäischen Jugendgarantie sei für ihn ein Projekt von höchster Piorität.

Interview mit Nico Paech, Ökonom und Wachstumskritiker

Wachstum über alles? KAB-Online-Redakteur Matthias Rabbe im Gespräch mit dem Ökonomen und Wachstumskritiker Nico Paech im Rahmen der Südbadener Sozialtage. Paech erläutert sein Modell der ""Postwachstumsökonomie" und mahnt die gemeinsame Verantwortung an für eine lebenswerte Zukunft.

Prof. Dr. Peter Bofinger, einer der 5 "Wirtschaftsweisen"

Stoppt die Billig-Jobs! Peter Bofinger spricht im Interview mit KAB-Online über prekäre Arbeit, seine Forderung nach Beseitigung der 400-Euro Jobs und die Problematik der Niedriglohnarbeit.

Der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach

Die Skandale in der Kirche führen zwangsläufig zur Strukturfrage der Kirche. Am Rande des Ökumenischen Kirchentages 2010 in München fordert der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach gegenüber KAB-Online einen Aufbruch, um die Spaltung innerhalb der Kirche zu überwinden

Interview mit Professor Dr. Klaus Töpfer

Umweltprobleme sind massiv soziale Probleme. KAB-Online-Redakteur befragte  auf dem KAB-Bundesverbandstag 2011 den ehemaligen Umweltminister und UN-Direktor Klaus Töpfer zu den Folgen des Klimawandels und die Konsequenzen für Politik und Wirtschaft.

Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur von Publik Forum

Dr. Wolfgang Kessler zu der Veranstaltung "Nachhaltig Leben und Arbeiten" in der Karl-Rahner Akademie in Köln im Oktober 2010.

Professor Rudolf Hickel, Wirtsschaftswissenschaftler

Stoppt die Sparpolitik in Europa! Der Bremer Wirtschaftswissenschaftler, Professor Rudolf Hickel, zur Eurokrise, den ökonomischen und sozialen Auswirkungen und zu Maßnahmen der Bekämpfung.

Der KAB Liedermacher Horst Roos

Jede Bewegung braucht Lieder. Am Rande der KAB Innovationsmesse in Marl am 14. Mai 2011 unterhielt sich KAB-Online mit Horst Roos über seine Lieder und deren Bedeutung für die Arbeitnehmerbewegung

Christoph Butterwegge, Armutsforscher

Armut ist weiblich im Alter. Der Kölner Armutsforscher Christoph Butterwegge warnt im Interview mit KAB-Online vor der Zementierung der Armut im Alter. 

Sven Giegold, Europapolitiker der Grünen

2012 Jahr der Genossenschaften. Der EU-Parlamentarier Sven Giegold wirbt für Genossenschaften. Im Gespräch mit KAB-Online-Redakteur Matthias Rabbe im März 2012 beschreibt er die Vorteile dieser Unternehmensform. 

Annelie Buntenbach, DGB Vorstandsmitglied

Mindestlohn jetzt!  "Die diesjährigen Mai-Kundgebungen sind eine deutliche Aufforderung an die schwarz-gelbe Regierungskoalition, endlich den allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro in der Stunde einzuführen", so Annelie Buntenbach, DGB Vorstandsmitglied am 1. Mai 2013 in Köln im Interview mit KAB-Online-Redakteur Matthias Rabbe.

Der stellvertretende polnische Arbeitsminister Radoslaw Mleczko

Am Rande der Konferenz "Europa 2020: Armutsbekämpfung und soziale Ausgrenzung von ArbeitnehmerInnen" vom 20. bis 22. April in Warschau (Bericht folgt), veranstaltet vom Europäischen Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA) in Zusammenarbeit mit der polnischen Gewerkschaft "Solidarnosc", interviewte KAB Online den stellvertretenden polnischen Arbeitsminister Radoslaw Mleczko zu den Maßnahmen seiner Regierung bei der Bekämpfung dieser Problematik.

Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising und DBK-Vorsitzender

Ein Text ist noch kein Aufbruch!" Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz Reinhard Kardinal Marx im Gespräch mit KAB-Online-Redakteur Matthias Rabbe auf dem Katholikentag 2012 . Er fordert einen Aufbruch in den Köpfen.