Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

OEKT

KAB auf dem ÖKT: "Dreifach, dezentral und digital"

Der KAB Diözesanverband Limburg auf dem ÖKT Frankfurt 13.-16. Mai 2021 - mit "KABarett", Plakataktion "1.700 Jahre freier Sonntag" und Arbeitnehmer*innengottesdienst.

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) wird gleich dreifach auf dem Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt mit Veranstaltungen und Aktionen dabei sein! Der KAB-Diözesanverband Limburg lädt herzlich ein:

  • am Samstag, den 15. Mai 2021 um 15.30 Uhr das "KABarett" mit Lutz von Rosenberg Lipinsky unter dem Motto "Geld.Macht.Angst." 
    Das 30-Minütige Video kann man jetzt bereits unter diesem Link: https://youtu.be/B80vu3Zw8K0 oder am Veranstaltungstag online und kostenlos aufrufen und anschauen.

    Weitere Infos unter https://www.oekt.de/feiern/dezentrale-karte
  • am Samstag, den 15. Mai 2021 um 16.30 Uhr lädt KAB-Diözesanpräses Pfr. Walter Henkes alle Arbeitenden, auch jene im Rentenalter, zum Arbeitnehmer*innengottesdienst, ebenfalls zum Motto "Geld.Macht.Angst" ein.

    Die Zugangsdaten zum Gottesdienst und weitere Informationen finden sich spätestens am Veranstaltungstag auf der oekt.de, auf www.kab-limburg.de und/oder auf https://heiligkreuz-oberlahn.de/
  • "Wir feiern 1700 Jahre Sonntag" heißt es, wenn Aktive des KAB-Diözesanverbandes Limburg im Bereich der Weseler Werft am Frankfurter Mainufer beim Abschlussgottesdienst am Sonntagsmorgen, den 16. Mai 2021 mit einer Plakataktion für den freien Sonntag als hohes gesellschaftliches Gut und zugleich für den Eintritt in die KAB werben.

    Infos in Kürzewww.oekt.de/feiern und www.kab-limburg.de 

    Herzliche Einladung an alle Menschen guten Willens!
    Martin Mohr, KAB-Diözesansekretär Limburg
    Kontakt und Info
    kab@bistumlimburg.de

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: 0221/7722 - 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

KAB - Tritt ein!