KAB Deutschlands e.V.

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Spende

Spenden Sie für die KAB

Unsere Tradition
Seit über 160 Jahren - im Mittelpunkt steht der Mensch

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands hat sich in ihrer langen Geschichte eindrücklich für menschenwürdige Arbeit, faire Arbeitsbedingungen und soziale Sicherung eingesetzt. Mitbestimmungsregelungen in den Betrieben, der Anstoß zum Aufbau der Pflegeversicherung, die Anerkennung von Erziehungszeiten in der Rentenversicherung, der Ausbau familienpolitischer Leistungen, Modellentwicklungen für eine solidarische Alterssicherung sind Beispiele für erfolgreiches politisches Engagement

Die verbandszentralen Einrichtungen und Institute mit ihren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei Marksteine für ihr Profil als Bildungs- und Aktionsbewegung mit internationaler Bedeutung. 

Unsere Vision
Die solidarische Gesellschaft - Basis eines menschenwürdigen Lebens für alle

„Arbeit. Macht. Sinn.“ So lautet der Krefelder Beschluss als Grundlage für die inhaltliche und politische Arbeit der KAB  in den nächsten Jahren. Auf der Grundlage der Soziallehre der Kirche setzt sich die KAB für einen Sozialstaat ein, der Ausgrenzung beseitigt und den sozialen Aufbau und Zusammenhalt unsere Gesellschaft sichert und fördert. Für uns ist der Sozialstaat ein Staat, der soziale Sicherheit gewährleistet und soziale Gerechtigkeit sichert. 

Mit der zunehmenden Digitalisierung stehen wir vor ganz neuen gesellschaftlichen Herausforderungen. „Arbeit 4.0“ und ihre Auswirkungen sind in aller Munde. Noch können wir die anstehenden Veränderungen und ihre Konsequenzen für die Arbeitswelt und unser Leben in vielen Teilen nur erahnen. Dies führt zu Verunsicherung bei vielen Menschen.

Mit ihrer 160jährigen Geschichte als Sozialbewegung steht die KAB im Einsatz für eine Gesellschaft, die den Menschen im Mittelpunkt stellt.
Eine gerechte Wirtschaftsordnung und Gute Arbeit, eine Altersvorsorge, frei von Armut, und der Kampf für soziale Gerechtigkeit, für gesellschaftliche Teilhabe stehen im Mittelpunkt unseres zukünftigen Engagements. 

Liebe Freundinnen und Freunde in der KAB,
liebe Interessierte,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

Unser Engagement braucht einen langen Atem. Nicht mehr wegsehen, sondern einmischen und Gesellschaft mitgestalten, das ist unser Anspruch. Helfen Sie, dass sich noch mehr Menschen kompetent und mutig in die Zukunftsfragen einmischen und spenden Sie für unsere Arbeit.

Unser Konto:

IBAN: DE29 3705 0198 1929 4100 15
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse Köln Bonn
Verwendungszweck:  Spende KAB

Jede Unterstützung stärkt uns - denn wir wollen Menschen bewegen und unsere Zukunft gestalten!

*Als Berufsverband ist die KAB Deutschlands nicht gemeinnützig, aber von der Körperschaftssteuer befreit

Unser Konto

IBAN: DE29 3705 0198 1929 4100 15
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse Köln Bonn
Verwendungszweck:  Spende

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren