KAB Deutschlands e.V.

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Europa-Gespräche

Welche Zukunft hat Europa?

Köln, 10. Mai 2017. Die Europäische Union ist in einer tiefen Sinnkrise. Was macht die europäische Gemeinschaft aus, wohin geht der Weg? Soll Europa gestaltungsfähig bleiben, ist eine handlungsfähige EU nötig. Doch wie kann und muss diese Politik aussehen? Diese Fragen diskutierten Politiker, Wissenschaftler und Interessierte im Rahmen der Kölner Europa-Gespräche, veranstaltet u.a. von der KAB.

Die nationalen Egoismen, der aufkommende Nationalismus und der Brexit machen deutlich, dass Europa zwar Frieden unter den Völkern gebracht hat, aber gleichzeitig unter fehlender Akzeptanz leidet. „Viele Menschen in der EU fühlen sich sozial abgehängt, die hohe Jugendarbeitslosigkeit und hohe Erwartungen an die EU, die oft durch einzelstaatliche Entscheidungen blockiert werden, lähmen die EU“, so der Europaabgeordnete Jo Leinen. Leinen diskutierte mit den Wissenschaftlern Johannes Pollak aus Wien, Wolfgang Wessels aus Köln und mitStephanie Hartung von der Frankfurter Initiatve „pulse of europe“. Die spontane EU-Bewegung lockt mittlerweile 100.000 Europäer auf die Straße in über 15 EU-Ländern.

Jo Leinen - Das ganze Interview

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren