KAB Deutschlands e.V.

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Ziele der Kampagne

Ziele der Kampagne

  • Nachhaltigkeit auf dem Prüfstein

    Der Nachhaltigkeitsgedanke auf allen Ebenen und bei allen Entscheidungen ist dem Aktionsbündnis ebenso wie dem IOC (Internationales Olympisches Komitee) ein wichtiges Anliegen. Hier bezieht sich das Bündnis auf die von der UNO Generalversammlung beschlossenen „Sustainable development goals“ (SDG). Eine nachhaltige und gerechte Entwicklung weltweit kann nur gelingen, wenn alle Ziele im Dialog mit allen Akteuren erreicht werden.

    Mit der Agenda 2020 will das IOC künftige Spiele im Sinne der SDG entwickeln. Das Aktionsbündnis „Rio bewegt. Uns.“ nimmt die Ziele der Agenda auf und setzt sich bereits zu den Olympischen Spielen 2016 für sie ein.
  • Sprachrohr der Benachteiligten

    Viele Maßnahmen im Rahmen der olympischen Spiele, wie die Umsiedlung benachteiligter Menschen oder die so genannte "Befriedung" von Favelas, sind undemokratische Prozesse, die den formulierten Zielen des IOC zuwiderlaufen. Das Bündnis verfolgt das politische Handeln in Rio und will den Menschen dort Gehör verschaffen für ihre Sorgen, ihre Anliegen und ihre Hoffnungen - sowohl in Brasilien als auch international.

    Die Partner beleuchten die Umwälzungen, die rund um die Olympischen Spiele im Gange sind und stellen immer wieder die Frage, was sie für die Bewohner der Stadt bedeuten.
  • Projekte in und um Rio de Janeiro 

    Junge Menschen brauchen gute Startbedingungen für ihren Lebensweg. „Rio bewegt.Uns.“ unterstützt besonders Jugendliche und Kinder in Rio de Janeiro durch Projekte, die es ihnen ermöglichen, durch Bildung zu eigenständigen, mündigen Bürgern zu werden. Nur so können sie das eigene Leben in die Hände nehmen - und auch die Zukunft ihrer Stadt.

    Die Hilfsprojekte der Aktionspartner im Bündnis „Rio bewegt.Uns.“ zielen auf eine gerechtere Gesellschaft. Hilfsprojekte werden über Spenden unterstützt.
    Spenden können Sie hier.
  • Die MTC Brasilien – Partnerorganisation der KAB

    Die MTC Brasilien (Movimento de Trabalhadores Cristãos, Bewegung Christlicher Arbeiter/innen) ist eine Organisation von aktiven Mitgliedern, die sich in lokalen Gruppen organisieren. Als Gruppe oder Einzelpersonen engagieren sie sich in Gewerkschaften, Parteien, der Lokal- oder Regionalpolitik für soziale Gerechtigkeit. Sie gründen Bündnisse für Straßenkinder zur Respektierung ihrer Rechte oder initiieren Recyclingprojekte. Generell stehen die Arbeiterinnen und Arbeiter und ihre Rechte im Zentrum ihres Handelns.

    Durch die Kampagne „Rio bewegt. Uns.“ wird die MTC Brasilien in ihrer Arbeit unterstützt.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren