KAB Deutschlands e.V.

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Karl-Nothof-Preis

Werbetrommel für die Sozialwahl

Köln/Speyer, 9. Mai 2017. Berufsschüler aus Kaiserslautern haben im Rahmen des Wettbewerbes zum Karl-Nothof-Preis des Bistums Speyer ein Projekt zu den Sozialwahlen durchgeführt. Das Jahresthema im Schuljahr 2016/2017 sind die Sozialwahlen 2017. Aufgabenstellung war eine Werbestrategie zu entwickeln, um mehr junge Leute an die Wahlurnen zu locken. Dazu haben sie eine eigene Internet-Seite als zentrales Element ihrer Kampagne gestaltet.

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und die Katholische Arbeitnehmerbewegung der Diözese Speyer stiften diesen Preis für schulische Projekte an berufsbildenden Schulen zur sozialen Gerechtigkeit. 

Die Preisverleihung des Karl-Nothof-Preises für schulische Projekte zur sozialen Gerechtigkeit  findet am 12. Juni 2017 in den Räumlichkeiten der Deutschen Rentenversicherung in Speyer statt.

Karl Nothof startet seine berufliche Karriere 1951 als gelernter Maurer. Er war fast sein gesamtes Berufsleben in der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) engagiert, von 1991 bis 1999 Bundesvorsitzender der KAB Deutschlands. Sein ehrenamtliches Engagement entsprang seiner tiefen christlichen Überzeugung, dass das politische Engagement für die Gesellschaft Ausdruck der tätigen Nächstenliebe ist. Sein Engagement würdigte die damalige Staatsministerin Frau Malu Dreyer mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande. 2015 im Alter von 78 Jahren verstarb Karl Nothof.

Alle Infos...

...finden Sie auf aca-online.de 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Deutschlands e. V.
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln
Telefon: +49 221 77 22 0
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren